+43 1 470 00 10 office@matrix-coaching.at

Aufbruch

Eine Zeit des Wandels bedeutet immer auch eine Zeit des Endes und des Anfangs. Wir spüren dies und beobachten immer mehr auch in unserem Umfeld, dass sich da so einiges tut. (1)

Diese Zeit ist insofern auch meist anspruchsvoll, da das Alte geht und das Neue noch nicht da ist. Das bedeutet, dass wir sozusagen in eine dunkle Zone geraten, wo Unsicherheit und auch Ängste auftauchen können bzw. sehr wahrscheinlich sind. Umso mehr ist zu betonen, dass diese Phase mit großen Potenzialen einhergeht, und dass wir uns nicht aus unserer Mitte bringen lassen. Die Zeitqualität will uns helfen, dass wir unsere geistigen Ambivalenzen loslassen und transformieren. Das Neue will geboren werden und ist nun besonders stark im Feld zu spüren. Wir werden förmlich wachgerufen! (2)

Aktuelles Video:

Intuition und Intention werden zentral. Wonach entscheidest du? Nach deiner Intuition oder brauchst du äußere Sicherheiten? Das wäre eine gute Zeit, dich darin zu üben, deine Intuition zu schärfen und hier klar zu sein. Es könnte sein, dass du mit vielen Geistesblitzen beschenkt wirst. Nimm diese Zeit als Möglichkeit, dich mit diesen darin verborgenen Potenzialen zu spielen. (3)

Es kommt bald die Zeit, wo du mit diesen neuen kreativen und himmlischen Impulsen auch in die Umsetzung kommen kannst und diese auf die Erde bringst. „Volle Kraft voraus mit klarer Intention“ ist die Devise! Deine Willenskraft ist gefragt! Wohin richtest du den Fokus? Lass die Vergangenheit ruhen, sei im hier und jetzt und richte dich neu aus! Befreie dich von alten Vorstellungen und erfinde dich neu! Es steckt mehr in uns als wir glauben! Unsere Vergangenheit hindert uns oft uns ein durch eine eingeschränkte Wahrnehmung! Wir sehen nur das, was wir kennen, deshalb ist es Zeit aufzuwachen, und die Vergangenheit ruhen zu lassen. (4)

Überwinde deine Grenzen! Das kannst du tun, indem du deine geistigen Potenziale erkennst. Werde zum Schöpfer deiner Wirklichkeit, diese beginnt in deinen Gedanken! Dort liegt das wahre Potenzial für Wachstum und Expansion. Dieses Thema wirst du heuer auf deinem geistigen Lehrplan stehen haben. Mach dich vertraut damit und du wirst wahrlich deine Grenzen überwinden. (5)

Musik von Gerhard Fankhauser, der bald wieder in Wien auftreten wird.

Ich freue mich, wenn ich dich damit etwas inspirieren konnte und wünsche dir eine wunderbare Zeit!

Herzlich, Günter

 

Kommende Veranstaltungen

  • Retreat Malaga intensiv von 12.-19.6. » mehr
  • Salonabend zur Zeitqualität am 19.2. » mehr
  • Tagesworkshop Wofür ist meine Zeit reif? am 7.4. » mehr
  • Nächster Zyklus: When Spirit meets Business ab 30./31.3. » mehr
  • Wenn die Berufung ruft am 13.4. » mehr
  • Retreat Wüste Marokko von 16.-28.11.  » bald mehr

 

Astrologische Deutung:

(1) Langsamläufer Pluto und Saturn kommen zu einem Ende in ihrem Zyklus und zudem in einer Ballung mit Jupiter in 2020 wo ebenfalls jeweils ein Zyklus zu Ende geht. Der Vollmond ist seit 3 Monaten immer auf Null Grad des folgenden Zeichens, was einem kritischen Bereich von Übergängen gleichkommt. Neptun ist im Februar auf 0 Grad Fische, was einen spirituellen Höhepunkt bedeutet und im März wechseln Chiron und Uranus das Zeichen. Die letzte Mondfinsternis war einhergehend mit einem 18-jährigen Saros Zyklus, der wenn man die Zeitachse in die Vergangenheit geht und dann jeweils ein Jahr nach vorne, wir größere wirtschaftliche und gesellschaftliche Umbrüche sehen werden. Viele gäbe es noch zu bemerken 😉

(2) Neumond im Wassermann mit Merkur und Lilith Konjunktion

(3) Merkur mit Lilith im Wassermann und im Sextil mit Mars in den letzten Graden Widder. Zudem ist dieser Mars im Quadrat mit Pluto.

(4) Mars und Uranus sind in Konjunktion am 12.2. im letzten Grad im Widder und Uranus geht am 6.3. in den Stier.

(5) Neptun Quadrat Jupiter, welches heuer dreimal exakt wird, lässt diesen Aspekt öfter wiederkehren.

 

Soziale Spende:

Wenn dich meine Beiträge inspirieren und dir helfen, freue ich mich über eine kleine Spende mit Betreff „Blog“. Ich werde dieses Geld weiterleiten an soziale Kinderprojekte und dafür ein eigenes Spendenkonto einrichten. Du findest hier bald einen Beitrag zum ersten Projekt, wo 1000 EUR gespendet werden. Danke den bisherigen SpoenderInnen!!

Bis dahin bitte auf mein PayPal Konto: g.kerschbaummayr@icloud.com oder auf mein Privatkonto: RLB NOE-WIEN mit IBAN: AT563200 0000 1011 8891

DANKE!

Pin It on Pinterest