+43 1 470 00 10 office@matrix-coaching.at

Wachsen durch ein DU

Vollmond in der Waage. Der Frühling hat begonnen und zeigt seine Kraft. Die aktuelle Zeitqualität mag etwas Spannung in sich tragen, wie du es vielleicht wahrnehmen wirst. Viele neue Impulse auf vielen Ebenen wollen sich ausdrücken und zeigen. Du selbst willst dich auch zeigen und konkrete neue Impulse und Akzente setzen? Das ist grundsätzlich ein wunderbarer Zeitpunkt. (1)

Konzentration auf das Wesentliche

Dennoch kann es so sein, dass es dort und da noch nicht an der Zeit ist, drauf los zu stürmen. Vielleicht läufst du dort und da noch zu sehr in alten Mustern. Etwas Neues will da vielleicht raus. Achte darauf, dass du die Kräfte nicht zu breit verschleuderst. Die Energie ist zwar da, sie will jedoch gebündelt werden. Konzentriere dich auf das Wesentliche! (2)

Unten findest du Infos, falls du an deiner erfolgreichen Selbstständigkeit arbeiten möchtest.

Du wirst es vielleicht ohnedies merken, dass dein Tun nicht immer in die volle Entfaltung kommt, da auch dort und da Widerstände sich zeigen können. Es könnte sich als hart anfühlen oder sonst wie frustrierend. Widerstand ist nicht immer ein Zeichen, dass du falsch abgebogen bist oder irgendetwas einfach nicht sein soll. Wie auch immer die Antwort klingen möge, bleib dran und frag dich, was es schwierig macht. Was steckt dahinter? Lerne daraus, denn es ist die Zeit der „Meisterprüfung“ gekommen wo wir uns nicht mehr von alten gespeicherten Emotionen treiben lassen, sondern unserem bewussten Mind die Führung überlassen. (3)

Du wirst einen wesentlichen Entwicklungsschritt für dein Leben machen, wenn du die alten Muster und Wunden transformierst in bewusste Erkenntnisse. Das „Selbst“ will sich ein Leben lang von innen heraus entfalten zu einem ständig sich erneuernden „Ich“. (4)

 

Beziehungen und Liebe

Es kann sehr leicht sein, dass dies sich in Fragen der Liebe oder in deinen Beziehungen abspielt. Lass alte Bilder und Vorstellungen los, denn die Realität könnte ganz anders sein! Oft verwechseln wir alte Geschichten und Wunden mit dem was sich grad zeigt. Diese Schutzfunktion ist normal und dennoch ist die Gefahr der Verwechslung erheblich. Nimm dich heraus auf eine Metaebene und betrachte die Situation von da aus, denn von dort bist du nicht so identifiziert mit deinen Storys. (5)

In welchem Lebensbereich oder Kontext bist du aktuell etwas blockiert?
Welche Rolle spielen dabei Beziehungen oder das Thema Liebe und Begegnung?
Woran erinnert dich das, bzw. welche Parallelen gibt es aus deinem früheren Leben?
Was will geheilt werden?

Nimm dir wirklich Zeit dafür und gib diesen Fragen den Raum den es braucht:

Medimusik:

Wir für uns selbst können keine Fortschritte machen, da wir unsere blinden Flecken naturgemäß nicht sehen können. Dies gelingt viel besser in der Begegnung mit einem DU.
 
Erst durch ein Gegenüber wird das ICH bewusster. Wirklich in Beziehung sein ist nicht immer so einfach, da wir oft weglaufen, wenn es mal um die tieferen Schichten geht.
 
Vielleicht geht es aber auch um das Thema Liebe und Freiheit. „Die Liebe ist ein Kind der Freiheit“. Traditionelle Formen sind immer weniger langfristig stabil. Es geht immer weniger um die Form, als immer mehr um das was wirklich zählt. (6)
 
Wie leben wir in erfüllenden Beziehungen? Wer ist dir wichtig? Wo fühlst du dich wirklich wohl?
 
Es gibt da unterschiedliche Ausprägungen und Lebensformen. Das können auch ganz andere Formen sein, wo wir uns einfach tief verbunden fühlen. Es können Gefährten sein, ohne jede konventionelle Form.
 
Wer ist deine „Familie“? Natürlich ist das die Herkunftsfamilie, es können aber auch andere als „Seelenfamilie“ gelten. Wenn du keine hast, bei wem fühlst du dich wie zuhause?
 
Es könnte sich viel um die höchste Oktave von Liebe drehen, wo es nicht mehr um die Form geht. Liebe macht man nicht, Liebe ist. Und dort wo dies gelebt werden kann, dort wachsen wir tatsächlich über uns selbst hinaus. (7)
 
Wie geht es dir damit?
 
Dieser Vollmond fällt auf den Tag der Auferstehung, was metaphorisch hier gut dazu passt. Das ist jedopch ein anderes sehr großes Thema.
 
Ich hoffe, dass ich dich etwas inspirieren konnte und wünsche dir eine wunderbare Frühlingszeit.
 
Günter
 

 

Weitere Infos:

PAARBERATUNG MIT HOROSKOP:

Natürlich stehe ich dir bei Fragen auch persönlich zur Verfügung und es gibt auch die Möglichkeit, gemeinsam mit deinem Partner eine Sitzung zu machen, was eine extrem spannende Erfahrung sein kann. www.matrix-coaching.at/paarberatung/#more

SALON:

Du bist herzlich eingeladen zum kommenden Vollmond am 31.3. Start um 18 Uhr, Ankommen ab 17.30 Das ist ein feines Ambiente, wo du diese und andere Aspekte und Inspirationen auch vertiefen kannst mit persönlichen Anliegen www.matrix-coaching.at/salon-zu-zeitqualitaeten/#more

WORKSHOPREIHE FÜR SELBSTSTÄNDIGE:

Und jene, die es werden wollen. „When Spirit meets Business“: Start am 7.4.2018. Wir erkennen deine tieferen und wahren Potenziale, die wir aus deinem Geburtshoroskop in dein persönliches Geschäftsmodell übersetzen. Mehr: www.matrix-coaching.at/selbststaendigkeit-erfolg/#more

 

Astrologische Bezüge:

(1) Sonne, Merkur, Venus und Uranus stehen im Widder.
(2) Mars ging in den Steinbock und rückt nun dem Saturn immer näher
(3) Mars in Konjunktion mit Saturn ist bereits vor dem Vollmond sehr aktiv und im Quadrat mit Sonne und Mond.
(4) Sonne im Trigon zum nördlichen Mondknoten, Chiron in den letzten Graden Fischen im Trigon zum Priapus
(5) Jupiter ist rückläufig und im Textil zu Pluto, zudem Pluto Quadrat mit der Venus und Venus mit Uranus in Konjunktion Abgesehen davon ist der Vollmond in der Waage, was traditionell auch unseren Begegnungen und Beziehungen zugewiesen ist.
(6) Venus mit Uranus in Konjunktion im Quadrat zu Pluto
(7) Neptun steht auf 15 Grad Fische, wo er auf seinem Zenith ist. ist ab Anfang April rückläufig und ist kommenden Februar wieder in dieser Position.

Pin It on Pinterest