+43 676 345 678 7 gk@matrix-coaching.at

Was ist deine Wahrheit? Flieg!

Super-Vollmond im Zwilling. Viel könnte sich gerade bewegen in deinem Umfeld und es könnte grad mal etwas (zu)viel sein. Deine Wahrnehmung ist jetzt wahrscheinlich feiner als sonst, du wirst sensitiver reagieren und auch Emotionen kommen gerade bei diesem Supervollmond besonders leicht hoch. Der Mond steht der Erde besonders nahe und hat auch stärkere physische Wirkung.

Der Körper regelt das oft für sich, indem er müde wird oder sogar etwas an Zuständen der Erschöpfung durch diesen leichten oder stärkeren Overflow leidet.

Komm in die Ruhe und lass den vorweihnachtlichen Rummel. (1)

Nimm dir die Zeit für dich und deinen Körper. Geh in deine Präsenz und sorge für einen klaren Geist. Nur wenn du klar bist, kannst du wahrnehmen was wirklich wesentlich ist.

Innenschau ist das Beste was du jetzt tun kannst. Höre auf das Flüstern deiner Intuition. Wahres Wachstum kommt von Innen. (2)

Wahrhaftigeres wartet auf dich, wenn du jetzt die Zeit des rückläufigen Merkurs zum Sortieren und der Reflexion nutzt.
Was bleibt und was darf gehen? Was ist Illusion und was ist wahrhaftig? …

Geh in dich:

Nur wenn du alte Emotionen und Wunden aus deiner Kindheit gehen lässt, bist du wirklich frei für etwas Neues! Du kennst es, was in dein Leben will und wahrscheinlich kennst du auch deine Gummibänder in deine Vergangenheit, die dich noch an das Alte binden. Du bist nicht deine Biografie! Du kannst dich loslösen und etwas Neues sein. (3)

Was macht die beste Version von dir, die du dir vorstellen kannst?

Dieses dient dir als Leuchtturm. Mach ein Visionboard dieser besten Version deines Selbst und bring es damit in eine erste Form. Schneide aus Zeitschriften Bilder aus, die dieser Qualität entsprechen und klebe es auf dieses Board. Das geht ziemlich einfach und das kannst du gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund tun und zudem sehr belebend sein.

Es soll dich erinnern, wenn du in Zweifel kommst und unsicher wirst. Die nächste Zeit kannst du dieser Fokussierung und Konzentration widmen. Viele Zeichen sprechen dafür! (4)

Der Herbst ist die beste Zeit für INNERES Wachstum.

Ich steh dir gerne bei Fragen zu deinen ganz persönlichen Zeitqualitäten und anderen brennenden Themen zur Verfügung.

HerzLicht

Günter
(Text+Foto)

Astrologische Grundlagen:

(1) Vollmond im T-Quadrat zu Neptun. Der emotionalere Mond ist zudem im Zwilling
(2) Jupiter im Skorpion im Trigon zu Neptun und Jupiter beherrscht auch die Konjunktion von Merkur und Saturn.
(3) Saturn mit Merkur in Konjunktion und im Quadrat zu Chiron und Trigon zu Uranus.
(4) Schütze Schwerpunkt, retrorgader Merkur, Saturn-Merkur Konjunktion.

Pin It on Pinterest