+43 676 345 678 7 gk@matrix-coaching.at

Flieg, Vogel, Flieg!

Wir haben im Vorfeld zum kommenden Neumond vielleicht mit einigen sphärischen und irdischen Turbulenzen zu tun. Das ist gut, denn sie wecken uns auf aus unserem Alltag und erinnern uns an etwas Wesentliches.

Du bist frei und du kannst jederzeit deinem Herzen folgen. Nun wäre dafür eine besonders gute Zeit, dem Ausdruck zu geben. (1)

Eingangs darf ich dir dazu auch meinen Videoblog vorstellen:

Wenn du dem nicht zustimmst, überprüfe deine Argumente! Letzten Endes lassen sich diese, wie auch immer, auflösen. Es braucht nur den Mut dafür. Mut, dein altes Ich und deine Anhaftungen zu verabschieden und dich hineinzuwagen in das Unbekannte und Neue.

Freiheit heisst frei zu sein, seine Abenteuer zu leben. Diese sind nicht immer im Außen zu suchen und du brauchst keine waghalsigen Dinge machen. Es gibt viele weiße Flecken auf unserer inneren Landkarte. Was hast du noch nicht gewagt, was dich immer schon gerufen hat. Wurden diese Stimmen in der letzten Zeit lauter?

Es hat sich vielleicht nicht ganz ruhig angefühlt, denn wenn es um Wesentliches geht, spielt unser System ungewöhnliche Stücke. Nervenstärke ist angesagt in dieser Phase wo die Energie des Prinzip des Wassermanns stark spürbar ist. (2)

Die Träume sind vielleicht keine ausschließlich persönlichen Träume, sondern haben auch etwas zu tun mit einer besseren Welt. Einer Welt ohne Krieg und Umweltverschmutzung. Eine Welt, wo alles und jeder willkommen ist. Eine Welt, wo wir so sein dürfen wie wir sind. Wir sind – letzten Endes – alle Geschöpfe auf dem Weg zu einem höherem Bewusstsein die in Frieden mit sich selbst und mit der Welt sein wollen.

Es ist die Zeit reif für Ideale. Ideale erinnern uns an das Wesentliche. Was fühlst du bei diesen Zeilen? Was ist für dich ein wirklich wichtiges Ideal, wofür es sich lohnt zu leben?

Mit dieser Musik begleitet, kannst du dich dieser Frage etwas widmen:

Ich darf diesen begnadeten Musiker Amín Varkonyi bald bei mir begrüßen zu einem Salonkonzert.

In unserem Leben geht es doch um mehr als um Geld, Sex, Macht und um welchen äusseren Kick auch immer. Wir vergessen zu oft auf unsere tiefere Essenz. Gerade jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, sich dem Wahren, dem Guten und dem Schönen zu widmen. Ken Wilber hat dazu ein gleichnamiges anspruchsvolles Buch beschrieben.

Dass es uns durchschüttelt ist vielleicht auch gut dafür, um die alten Identifikationen mit einem desorientierten ICH besser loszuwerden. Es ist Zeit, dass wir uns unserer wahren Essenz bewusst werden.

Das klingt immer wieder ein wenig fremd, jedoch ist es wahrscheinlich so, dass der Gott den wir suchen, bereits in uns ist. Wenn du das glauben kannst, worum geht es dann im Hier und Jetzt? Geht es noch um das, worum es gestern ging? Oder macht dieses neue Bewusst-SEIN einen deutlichen Unterschied? Nun, was meinst du dazu? Halte ein wenig inne zu dieser Frage.

In diesem transpersonalen Bewusstsein ist extrem viel Heilung enthalten. Die Art wie wir denken, ändert alles und dies ist nur eine Frage des Bewusst-Seins. (3)

Mach dir keine Gedanken was andere denken und glaub nicht alles was du denkst!

Das tun wir zu oft und sind dabei völlig verwirrt und aus unserer Mitte. Wem können wir letzten Endes glauben? Mit dem letzten Absatz ist die Antwort naheliegend: nur DIR selbst. Maximal noch nur jenen Menschen, die dich nicht verändern wollen, sondern dich für das lieben was du bist – nämlich genau so und nicht anders! (4)

Die Energien werden wesentlich sanfter werden in den nächsten Tagen. Nimm dir Zeit für dich und lausche deinem höheren Bewusstsein. Geh in die Natur und treffe Menschen die sich in eine ähnliche Richtung wie du entwickeln wollen. Für Entwicklung braucht es nicht nur ein Bewusstsein, sondern auch die richtigen Menschen in einem förderlichen Umfeld der Verbundenheit!

Du kannst erst etwas bewegen für dich und die Welt, wenn du zuerst ausreichend für dich gesorgt hast. Also schau auf dich! Nimm dir JETZT diesen Freiraum. (5)

Verbinde dich mit deinem Herzen und lausche seinem Flüstern. Du wirst gut geführt sein. Du brauchst nur die Richtung kennen und entschieden sein. Der Rest wird dir gezeigt durch das Leben. Sei dir klar in welche Richtung dein Leben dich führt soll. Sei dabei mutig für das Unbekannte. Das macht dich wahrlich zum Held und du wirst damit zu wahrer große und Meisterschaft erwachsen.

Hab eine feine Zeit und ich freue mich, wenn ich dich zu deinen Fragen persönlich begleiten darf durch die Deutung deines persönlichen Horoskopes mit deinen Zeitqualitäten oder vielleicht zum Salon oder Workshop.

Namsté & Aho
Günter

 

Astrologische Bezüge:

(1) Neumond im Wassermann stellt diese zentrale Frage der Freiheit. Mondknoten im Löwen.

(2) Unterer Mondknoten im Wassermann holt die alten Freiheitsträumer hervor und wurde von Sonne, Merkur und Venus nun unterstützt, die ebenfalls im Wassermann stehen.

(3) Bald stehen Sonne, Mond, Merkur und Venus (heute schon) und auch Chiron in den Fischen.

(4) Sonne Textil Uranus und Jupiter im Skorpion im Quadrat zu Sonne.

(5) Chiron geht zudem am 17.4. in den Widder – die Zeit ist dann reif, damit die Welt Heilungsimpulse empfängt. Sie wird sie brauchen. Spannend wird es dann Mitte Mai, wenn Uranus dann in den Stier geht.

Pin It on Pinterest