+43 1 470 00 10 office@matrix-coaching.at

Stirb und Werde!

Wenn etwas Neues geboren werden will, muss etwas Altes gehen. Das wollen viele nicht wahrhaben und deswegen stagniert das Leben in alten Mustern. Das Alte kennen wir und so können wir es kontrollieren. (1)

Das Neue klingt aufregend, dennoch wollen wir es oft nicht wirklich, denn darüber haben wir keine Kontrolle. Das Neue ist unbekannt und es braucht Mut, dass wir das Unbekannte bekannt machen. Das Leben ist somit ein Abenteuer.

Hab abenteuerliche Tage!
Günter

Astrologische Quellen:

(1) Sonne trifft diese Tage auf den nördlichen Mondknoten und beide stehen in Opposition zu Saturn und dem südlichen Mondknoten.

(2) Uranus Quadrat Mars und Merkur. An diesem Morgen steht auch der Mond in der vernünftigen Jungfrau mit Uranus im Trigon.

Pin It on Pinterest