Auf die Wende!

Diese Sonnenwende hat es in sich.

Wer will zurück zur alten NORMALITÄT? Wer dem Alten ernsthaft nachtrauert, dem ist vielleicht noch nicht ganz bewusst, dass er womöglich die falschen Informationen und keinen klaren Blick hatte. Wohin hätte sich unsere Erde entwickelt? Hätten wir die Wende durch kluge und weise Entscheidungen herbeigeführt im Sinne unserer wahren Natur? (1)

Wie auch immer wir den Kontext der Wende bewerten mögen, nun ist sie da. Also führen wir sie in die lichtvolle Richtung und wenden uns von der Dunkelheit ab. Das gelingt in den kommenden 6 Monaten besonders gut, wenn die Nächte länger werden, da wir nun den Blick wieder mehr nach Innen richten.

Welchen Preis zahlen wir dafür, dass wir die Aufmerksamkeit auf die Wirklichkeit anderer Menschen richten? Neue Visionen sind nun gefragt! Was macht Visionäre aus? Selten haben Visionäre ein NORMALES Leben, denn sie sehen mehr, als die Masse. Viele von uns sehen mehr. Lasst uns aus der Masse heraustreten und mutig eine neue Zukunft kreieren. (2)

Jetzt geht es um klare, kraftvolle Impulse und eine reine Wahrnehmung. Wachen wir auf aus der Illusion! Die nächsten 6 Monate sind in der Tat entscheidend für unser Leben. Machen wir was draus und kommen wieder bei uns an! (3)

“Wer etwas sehen will, öffne die Augen, wer etwas wissen will, schließe sie.“
(hab ich irgendwo mal gehört)

Auf die Wende!

Günter

 

Aus der Matrix

(1) Neumond mit nördlichen Mondknoten auf Null Grad Krebs im Quadrat zu Mars in den Fischen. Merkur im Krebs im Quadrat zu Lilith im Widder.

(2) Mars im Sextil zum Saturn, der am 2.7. wieder in den Steinbock eintritt, Neptun Sextil zu Jupiter und Pluto, die am 30.6. eine Konjunktion bilden. Merkur im Sextil zu Uranus.

(3) Mars in den Fischen im Quadrat zum Neumond. Saturn kommt mit Jupiter in Konjunktion in den Wassermann genau am 21.12.2020.

Pin It on Pinterest