Zeitqualität um den 1.10.2016

Neumond in der Waage

Alles wieder in seiner Ordnung und in Balance?

Die aufwühlenden Phasen der letzten Zeit werden sich nun wahrscheinlich etwas beruhigen und du kannst dir nun Stille schenken, um in dich zu gehen und ein Resümee zu ziehen:
Was habe ich gelernt und welche tieferen Erkenntnisse konnte ich gewinnen? Das Thema Beziehung steht oben auf der Prioritätenskala!

bildschirmfoto-2016-09-29-um-06-20-53Beziehungen sind unser Spiegel und überall dort, wo wir in Spannungen sind, lernen wir mehr über uns selbst als wir glauben. Deshalb ist es gut, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten und das „Täter-Opfer-Spiel“ zu beenden.

Du wirst dir selbst dabei neu begegnen, wenn du deinen Partner als deinen Spiegel sehen kannst. In jedem Horoskop sind auch deine Beziehungsmuster zu sehen.

Was auch immer dich in Spannung versetzt – sei dankbar, denn dort kannst du wahrscheinlich die wichtigsten Fortschritte deines Lebens machen.

Venus steht nun im Skorpion und im positiven Aspekt zu Neptun und den Mondknoten. Zeig, wer du wirklich bist und lass wirkliche Tiefe zu. Wir glauben oft, unsere tieferen Gefühle verbergen zu müssen.

Das Gegenteil ist nun angesagt. Wenn du dazu stehst und diese Gefühle auch zulässt und teilst, schaffst du damit die Basis für eine liebevolle Verbundenheit aus deinem Herzen. Lass also vielleicht auch überholte Vorstellungen von Liebe los. Das ewige Schauspiel ist doch langweilig und macht letzten Endes einsam. Es geht nicht darum, wer wie stark, schön oder sonst wie toll ist.

Oft verletzen wir einander genau hierbei. Deswegen ein wundervolles Lied, welches hier so zufällig von einer  FB-Freundin reingeschneit ist. Zur Erinnerung, damit wir achtsamer sind und uns vergegenwärtigen, was wir unseren Liebsten oft bewusst oder unbewusst an Verletzungen zufügen. Nachdem Mars in Quadrat zum Neumond steht, könnten einige von uns mit diesem Lied stark in Resonanz gehen ;-)

 

You Hurt Me

Songtext
Seems like I can’t find no words, to tell you I want you here
Seems like I can’t find no words, to tell you I want near
When our eyes meet, the love in my heart sinks deeply inside
For your love is the curidy answer to my heart
Can that be? You know you hurt me
You knew that I was crumbled up inside
Never again I want to feel that feeling
Never again I want to hurt like that
Kind of feeling it made me close my heart
Kind of hurt that made me feel lies
And never again I want to live this feeling
Seems like I can’t find no ways to tell you I want you near
You know you hurt me
You knew that I was crumbled up inside
You knew that we could never be no more, no
And now we both feel how love can be
It seems like I can’t find no words to tell you I want you near
Seems like I can’t find no words to tell you I want here
When our eyes meet the love in my heart sinks deeply inside
For your love is the curidy answer to my heart
Can that be? You know you hurt me
You knew that I was crumbled up inside
You knew that we could never be no more, no
And now we both feel how love can be
You hurt me

 

Eine neue Ebene

Die Zeit eignet sich dazu, dass wir genau dadurch eine andere Ebene beschreiten, indem wir die alten Wunden überwinden und erkennen, dass NIEMAND da draussen es ist, der uns letzten Endes verletzt.

Es sind Erfahrungen, die zu unserem Leben dazugehören und wir dadurch wachsen. Und das bezieht sich nicht nur auf unsere Liebespartner. Jupiter in der Waage sucht das Potenzial in deinen Beziehungen ganz allgemein.

Welche Menschen inspirieren dich und wo schwingst du auch auf einer höheren Oktave? Spüre in dein Herz und frag dich, wer dich als Gesamtkunstwerk mit all deinen Ecken und Kanten sieht, dich liebt und dadurch dich unendlich stärkt.

Wir sind alle am Weg und niemand ist letzten Endes schneller oder besser. Wir können davon ausgehen, dass alle Menschen das Bestmögliche tun, was ihnen durch ihren jeweiligen Kontext und ihren Ressourcen als machbar erscheint.

Ich kann das nur aus vollstem Herzen betonen: Wenn wir die Gesamtheit aller Einflussfaktoren wissen würden, wären wir IMMER im Mitgefühl verbunden. Wer von euch Erfahrungen in Aufstellungsarbeit erleben konnte, wird das bestätigen. Am Ende wirst du dort mit ALLEN diese tiefere Verbundenheit verspüren.

Wenn wir das nun als Gesetzmäßigkeit anerkennen könnten, könnten wir gleich ins Mitgefühl gehen und Frieden mit allen Menschen in der Welt finden.

Der Zyklus von Saturn – Neptun und die Reihe Finsternisse neigen sich mit diesem Neumond auch einem Ende zu. Die Spannung von Traum und Wirklichkeit hat uns vielleicht zu einer Loslösung von zu verkrusteten Glaubenssätzen gebracht und lässt uns nun jene Bereiche angehen, die mehr unserer Wahrheit entsprechen. Lass die Illusionen hinter dir und richte dich kraftvoll aus:

Worauf konzentriere ich mich und wo liegt mein Fokus?

Wenn du das Richtige anpackst, wird dir Mars im Steinbock helfen, das auch auf die Erde zu bringen. Pluto war dabei schon ein langer Wegbereiter. Es braucht vielleicht etwas Disziplin und Ausdauer, aber es wird sich lohnen. Geh in das Gefühl dieser Potenziale und spüre diese kraftvolle Präsenz, die dich fühlen lassen wird, dass du dir eine neue Welt erschaffen kannst!

Die Zeit für kraftvolle Manifestationen tief aus dir heraus ist gekommen. Der Glaube versetzt Berge, wenn er aus deiner tiefen Essenz und Bewusstheit entspringt! Lass dazu deine Ambivalenzen los. Vor allem aber ist es auch an der Zeit hinzusehen was da draußen geschieht – widme dich in irgendeinem Lebensbereich einer guten Sache.

Vertraue dir selbst, erwarte das Beste,
glaub an das Gute und TU WAS ;-)

Und zum Abschluss noch ein passendes Lied von Marla Glenn:

 

Believer

Merken

Merken

Merken

Songtext
Like a believer
We are out to find
Like a believer
We are living our minds
Like a believer
We don’t waste any time
Like a believer
We stand our ground
I just can’t understand this
Why it’s so hard
To take each other by the hand and
And say that I love you
Like a believer
We can’t let this go
NO MORE WAR, NO MORE WAR, NO MORE WAR
Just say that I love you
This world is in trouble
We got to find a way
To come together
And make a better way
I can’t understand this
No Troubled the world
There’s no time for children
And their hearts
Just look at their eyes
Can’t you see you’re tearing
Them apart
So I ask you believe us
Don’t waste any time
Let’s stay together and
Save our world
I just can’t understand this
Why it’s so hard
To take each other by the hand and
And say that I love you
Like a believer
We can’t let this go
NO MORE WAR, NO MORE WAR, NO MORE WAR
Just say that I love you
This World is in trouble
We got to find the Way

 

AHO

Günter

« ZURÜCK

Eine Antwort zu “Zeitqualität um den 1.10.2016”

  1. Juliette sagt:

    Faszinierend, wie dieser Berichte die momentane Situation trifft und vieles erklärt. So wird auch der Weg sichtbarer und erfüllender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 14 + 4 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)