11. Rauhnacht vom 3. auf den 4.1.

Loslassen & Abschied

Rückschau, Kreis des Lebens – Monat November

Wir waren beim letzten Beitrag beim Umsetzen deiner Visionen, und nun soll heute das Loslassen das Thema sein? Das mag auf den ersten Blick verwunderlich sein. Nicht umsonst aber geht es nun auch um den Kreis des Lebens und damit um tiefere Zusammenhänge von Transformation, womit die Rauhnächte morgen auch enden.

20170103-rauhnacht11Immer wenn wir aufbrechen in etwas Neues, sollten wir das Alte möglichst gut abschließen. Das ist ein ewiger Kreislauf. Wichtig ist dabei, dass wir das mit einem tieferen Bewusstsein zu den Gesetzmäßigkeiten dieser Lebensprinzipien vollziehen.

Dass wir uns schwertun, liebgewonnene Gewohnheiten und alte Muster aufzugeben, ist auch der Grund dafür, dass uns Veränderungen nicht so leicht fallen. Deswegen ist der Prozess des Abschiednehmens und der bewussten Rückschau sehr wichtig.

Darauf besinnen wir uns jedoch eher selten und wollen meist nur schnell weg, wenn etwas in unserem Leben unangenehm wird. Nur haben diese jeweiligen Ereignisse meist sehr viel mit unseren Lernaufgaben zu tun und vor uns selbst können wir halt nicht davonlaufen.

 

Mit dieser Musik kanst du in Meditation gehen:

Nur wer das Gute im Alten sehen und wertschätzen kann und damit auch in Frieden ist, ist erst wirklich reif für das Neue. Das klingt wieder mal superklug und sagt sich so einfach dahin, wie vieles in den vorherigen Beiträgen. Doch wie schaffen wir das? Das kann natürlich ein tieferer Prozess sein, jedoch kann es oft auch ganz schnell geschehen.

Hier schließt sich auch der Bogen zur Dankbarkeit. Sei dankbar dafür, was du erlebt hast und für die gemachten Erfahrungen. Es geht dabei darum, was du gelernt hast für dein weiteres Leben. Dabei muss nicht immer alles rosig sein. Wenn wir diese Aspekte beherzigen, werden wir es wesentlich einfacher haben, in etwas Neues zu finden.

Wenn du nun also zurückschaust auf deine Erlebnisse und an deine Erfahrungen denkst, stell dir die Frage, was du für deine weitere Reise in deinem Leben mitnimmst und was du gelernt hast.

Mit diesem bewussten Prozess vermeidest du auch, dass du immer wieder in der gleichen Schleife hängst. Viele von uns haben immer wieder die gleichen Themen im Job oder in ihren Beziehungen.

Diese Knoten zu lösen macht dich frei und du kommst damit auch auf eine neue Ebene in deinem Leben.

Nachdem 80 % der Themen meiner KlientInnen sich um Beziehungen und berufliche Fragen drehen, biete ich hier neben Einzelsitzungen (auch via Skype) entsprechende Workshops an. Diese sind inhaltlich und vom Prozess her dem sehr ähnlich, was ich in den letzten Tagen der Rauhnächte beschrieben habe. Auf meiner Webseite findest du alle Infos.

Ich wünsche dir alles Gute beim Loslassen und Abschiednehmen.

 

Alles Liebe

Günter

Merken

Merken

Merken

Merken

« ZURÜCK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 15 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)